Inhalation

Richtig inhalieren

Inhalationssysteme sind Vorrichtungen,  aus denen ein Wirkstoff durch Inhalation (Einatmen) an  den Wirkort, in diesem Fall die Bronchien, gebracht werden soll.
Alle Inhalationssysteme lassen sich im wesentlichen auf zwei  Mechanismen  zurückführen:

1.  ein Pulver wird aktiv eingeatmet
2.  ein zerstäubtes Aerosol wird  während des Einatemvorgangs vom  Gerät abgegeben und gelangt durch die Einatmung in die Bronchien.

Die Technik und die Fähigkeit zum Einatmen (inhalieren) entscheidet darüber, wieviel Wirkstoff an den Wirkort gelangt und damit darüber,  ob das Medikament überhaupt wirken kann. Es erfordert in aller Regel eine gute Erklärung und die richtige Auswahl des jeweiligen Systems.

Üblicherweise erklärt die Ärztin/der Arzt die Anwendung, häufig ist es aber sinnvoll, sich auch zu Hause noch einmal mit der Technik des  jeweiligen Inhalationssystems vertraut zu machen.
Eine gute Hilfe bietet die Deutsche Atemwegsliga, die auf YouTube für nahezu alle auf dem Markt befindlichen Systeme  Videos eingestellt hat.

Dies gilt auch für die Durchführung der häufig empfohlenen Peak-flow-Messungen (insbesondere beim Asthma bronchiale)